Für die nächste Generation

DDC Nachwuchs

Unser besonderes Anliegen.

Wissen und Erfahrung an nachfolgende Generationen von Gestaltern weiterzugeben verstehen wir als gesellschaftliche Pflicht. Wir schaffen dazu Plattformen für den interdisziplinären Austausch und engagieren uns besonders für Studenten und Absolventen von Fach- und Hochschulen.

Viele DDC Mitglieder sind als Professoren oder Lehrbeauftragte tätig. Zudem gelten für Young Professionals, Studienabgänger, Gründer und Start-ups Sonderkonditionen für die Mitgliedschaft.

Für Lehrerfahrung

DDC Akademie

Erfahrung ist wertvoll, besonders wenn sie geteilt wird.

Das wissen auch Hochschulen. Im Rahmen der DDC Akademie laden Hochschulen erfahrene DDC Mitglieder, vier Seminare zu relevanten Themen zu halten, die den Studienplan ergänzen und Studenten die Gelegenheit geben, von erfahrenen Gestaltern Einblicke in die Praxis zu bekommen.

Für weitere Informationen dazu wende dich bitte an Professor Gregor Krisztian.

»Die DDC Akademie ist ein gefragtes Nachwuchs-Training mit engagierten Profis.«

Prof. Gregor Krisztian
1/1

Für die Stars von morgen

Wettbewerb Zukunft

Jedes Jahr sucht der DDC nach mutigen Ideen, kreativen Lösungen und anspruchsvoller Gestaltung.

Im Wettbewerb »Gute Gestaltung« können Studenten gegen eine geringe Gebühr ihre Arbeiten in der »Kategorie Zukunft«einreichen. Der Wettbewerb setzt Maßstäbe, würdigt erfrischende, ausgefallene, eben wunderbare Ideen und erhält somit innerhalb der Branche viel Aufmerksamkeit.

Die Online-Dokumentation und die Veröffentlichung der Gold-, Silber und Bronzegewinner im DDC Jahrbuch sind kostenlos. Den »Youngstars« und Preisträgern dieses Wettbewerbs widmet der DDC zudem das Magazin »DDC Zukunft«, das alle zwei Jahre die Arbeiten aller Gewinner dokumentiert.

»Die Preisträger tragen nicht von ungefähr das Etikett ›Zukunft‹«

Prof. Gregor Krisztian
»Why Israel« / Hans Berlin / Hochschule Düsseldorf /
Gold in Gute Gestaltung 16
»Bochum Stadtportrait« / Vanessa Macholz / Fachhochschule Dortmund /
Bronze in Gute Gestaltung 16
»sushi 15« / Felix Kosok / Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main /
Bronze in Gute Gestaltung 16