Wir leben im Zeitalter der Maschinen. Wo früher noch unterschieden werden konnte zwischen Technikpionier und Feingeist, verschmelzen die Übergänge zunehmend. Kreative und Kulturschaffende werden täglich mit neuen technologischen Entwicklungen konfrontiert. Algorithmen schreiben, filmen, malen, komponieren, planen sogar unser ganzes Leben für uns. Wir leben in Zeiten, in denen Utopie und Dystopie so nah beieinander liegen wie nie zuvor.

In unserem 1. Frankfurt Machine Talk möchten wir der Frage auf den Grund gehen, wie digitale Technologien Kultur und Kreativität beeinflussen? Und noch dringender, was macht Kultur mit Technologie?

Über diese Fragen diskutieren Deutscher Designer Club, Museum Angewandte Kunst Frankfurt und THE ARTS+.
Sprecher:
Prof. Georg Bertsch, BERTSCH.BRAND CONSULTANTS
Mark Mattingley-Scott, Ph.D., IBM Quantum Computing Ambassador
Holger Volland, Frankfurter Buchmesse
Matthias Wagner K, Museum Angewandte Kunst

Ort
Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Zeit
17 - 20 Uhr

Anmeldung