Lang Lang 4.0: Wie Steinway & Sons sich neu erfindet

Seit der Firmengründung von Steinway & Sons im Jahre 1853 in New York sind Steinway Flügel und Klaviere weltweit der Maßstab für höchste Qualität. Doch wie führt man die Marke in Zukunft? Welche Transformationen sind notwendig, um die Marke Steinway auch einer zukünftigen Generation weltweit renommierter Pianistinnen und Pianisten zu empfehlen? Dazu spricht Joachim Stürken, Director Marketing EMEA Steinway & Sons.

Die Gäste des Design Business Break können den »Mythos Steinway« in der Hamburger Manufaktur bei einer Hausführung live kennenlernen. Hier werden Steinway Flügel und Klaviere noch heute von Hand produziert. Bei einem anschließenden Konzert wird die Inspiration und der unvergleichbare Klang eines Steinway Flügels erlebbar sein.

Termin
Freitag, 16. Februar 2018
10.00 - 13.30 Uhr

10.00-10.15 Uhr Impulsvortrag von Joachim Stürken (Director Marketing EMEA Steinway & Sons)
10.15-12.00 Uhr Hausführung
12.00-12.30 Uhr kleines Konzert
12.30-13.30 Uhr Lunch und Verabschiedung

Ort
Steinway & Sons
Rondenbarg 10
22525 Hamburg