Der neue DDC Wettbewerb

Gute Gestaltung 18

Die Jury hat entschieden

Die Gewinner des Wettbewerbs...

... sind hier zu finden

Und das muss gefeiert werden – Preisverleihung am 24. November 2017

Ort des Geschehens:

Tatcraft GmbH
Gwinnerstraße 42
60388 Frankfurt am Main

Einlass ab 19 Uhr, Start der Verleihung 19:45 Uhr, nur auf Einladung

Tatcraft ist ein Makerspace rund um die Themen Design, Handwerk, intelligente Hardware und Internet of Things mit Industrie- und Werkstattflair.

Mit Unterstützung von

und

Trailer zum Wettbewerb Gute Gestaltung 18

Gute Gestaltung 18 im Überblick

Hersteller, Gestalter, Unternehmer, Agenturen, Entwickler und Studierende können ab sofort Arbeiten, die in den Jahren 2016 und 2017 im deutschsprachigem Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) veröffentlich worden sind, anmelden.

Du kennst schon alle Details zum Wettbewerb GUTE GESTALTUNG 18, dann melde deine Arbeit einfach direkt über unsere Online-Plattform an.

Online-Anmeldung

Wettbewerb

Eine Plattform für gutes Design seit 1989

Der jährlich ausgeschriebene DDC Wettbewerb »Gute Gestaltung« ist in der Branche einzigartig, denn er umfasst 10 Kategorien: Produkt, Architektur & Raum, Digital Media, Bewegtbild, Identität, Markenkommunikation, Unternehmens­kommunikation, Geschäftsberichte, Excellent Arts und Zukunft (studentische Arbeiten). 

In einem zweistufigen Verfahren werden gut gestaltete Arbeiten und Designprodukte für Märkte im deutschsprachigen Raum aus den Jahren 2016 und 2017 von einer interdisziplinären Jury erkannt, hervorgehoben und mit den Medaillen „Bronze“, „Silber“ und „Gold“ ausgezeichnet.

Seit seiner Gründung 1989 steht die Förderung von Design und deren Vermittlung im Fokus des DDC. Der aktuelle Wettbewerb ist der 18. Wettbewerb, den der DDC e.V. seit 2001 in Folge ausschreibt. Der Wettbewerb ist im deutschsprachigen Raum etabliert und anerkannt. Die Bewertung durch eine interdisziplinär aufgestellte Jury ist respektvoll, fair und transparent. Die Bewertungspunkte fließen in branchenübergreifende Medien ein.

Kategorien

Kompetente Auszeichnung von Designqualität in den Bereichen Produkt, Architektur & Raum, Digitale Medien, Identität, Kommunikation und Zukunft

1/1

Produkt
Gebrauchsgüter, Living, Office, Investitionsgüter, Public Design, Transportation, Packaging, Sonstiges

Architektur & Raum
Bauwerk, Shopdesign, Messe/Ausstellung, Leitsystem, Event, Sonstiges

Identität
Corporate Design, Brand Design, Wort- und Bildmarke, Gestaltungsrichtlinien, Interdisziplinäres komplexes Erscheinungsbild, Sonstiges

Digital Media
Website, Shop/Portal, Mobile/App, Interface-Design, Social Media, Game, Sonstiges

Markenkommunikation
Werbung, Packaging Design, Promotion/Handelsmarketing, Direktmarketing, Kultur und Soziales, Sonstiges

Unternehmenskommunikation
Kunden- und Mitarbeitermagazine, Imagebroschüre, Unternehmensliteratur, Nachhaltigkeitsbericht, Newsletter, Sonstiges

Geschäftsberichte
Geschäftsberichte Print, Geschäftsberichte Digital

Excellent Arts
Grafikdesign, Editorialdesign, Typografie, Fotografie, Illustration, Sonstiges

Bewegtbild
Corporate Communication, Messe- und ­Event­filme, Musikvideos, Virals, Station IDs, Kurzfilme, Animationsfilme, Experimental- und Kunstfilme

Zukunft (studentische Arbeiten)
Semesterarbeiten, Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Projekt- oder Auftragarbeit in Studienzeit

Zu den Medaillen-Gewinnern 2017

Termine und Gebühren

Alle Details auf einen Blick

Termine

Früheinreicher
19. Juni – 31. August 2017
Normaltarif
01. – 29. September 2017
Späteinreicher
01. – 18. Oktober 2017
>>> Verlängerung für Späteinreicher!
Zukunft
19. Juni – 18. Oktober 2017
>>> Verlängerung für Studenten!

Das bedeutet:
Online-Einreichung: bis 18. Oktober 24 Uhr abschließen
Physische Einreichung: bis 20. Oktober eintreffend (das ist dann der allerletzte Termin für die physische Einsendung deiner Arbeit – also Präsentationscharts, Originale, booklets).
Was genau und wohin? Schaue weiter unten nach unter Einreichungsformen.

 

Jurysitzung 
27./28. Oktober 2017
Kommunikation der Gewinner 
30. Oktober 2017
Preisverleihung und Ausstellung 
24. November 2017
Online-Präsentation 

Dezember 2017

Gebühren DDC Gewinner-Paket

Gewinner-Paket für Medaillen-Gewinner 295 €*

Das DDC Gewinner-Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  • DDC Gewinner-Signet für Eigendarstellung an Produkt und in der Kommunikation
  • Veröffentlichung der Arbeit in der DDC Gewinnergalerie
  • Erhalt von einer Trophy und einer Urkunde
  • Festliche Preisverleihung
  • Ausstellung der Gewinnerarbeiten am Abend der Preisverleihung
  • Presseveröffentlichung der Gewinnerlisten
  • Teilnahme am PAGE-Ranking
  • Studentische Projekte erhalten im Rahmen der Nachwuchsförderung das DDC Gewinner-Paket kostenlos

Gewinner-Paket für Finalisten
95 €*


Das DDC Gewinner-Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  • DDC Gewinner-Signet für Eigendarstellung an Produkt und in der Kommunikation
  • Erhalt von einer Urkunde
  • Festliche Preisverleihung
  • Ausstellung der Gewinnerarbeiten am Abend der Preisverleihung
  • Presseveröffentlichung der Gewinnerlisten
  • Teilnahme am PAGE-Ranking
  • Studentische Projekte erhalten im Rahmen der Nachwuchsförderung das DDC Gewinner-Paket kostenlos

Teilnahmegebühren

Früheinreicher 295 €*
Normaltarif 345 €*
Späteinreicher 395 €*
Zukunft 75 €*

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Empfang und Lagerung der angemeldeten Arbeit
  • Aufbereitung der zur Verfügung gestellten Informationen
  • Aufbau und Präsentation der Arbeit für die Jurysitzung

Für alle Tarife gilt, dass die Arbeit am letzten Tag der Frist postalisch eingesendet werden muss (ausgenommen sind digitale Arbeiten).

Rücksendegebühr (optional): 42,02 Euro*
* Alle Kosten pro Einreichung, zzgl. 19% MwSt.

 

 

 

 

Einreichungsformen

So geht das

Für die Kategorien Produkt, Architektur & Raum, Identität, Markenkommunikation, Unternehmenskommunikation und Excellent Arts gibt es folgende Möglichkeiten der Einreichung:

  • Originale*
  • Präsentationscharts: Die maximale Größe des Charts ist DIN A3 und maximale Anzahl 5 Exemplare. Bitte verwenden Sie flexible Präsentationcharts aus Pappe
  • Booklets
  • Hier kann zusätzlich auch einen Film zum Projekt eingereicht werden. Bitte schicke uns einen Downloadlink oder gib eine URL an

* Bitte stimme die Anlieferung großer Exponate in der Kategorie Produkt vorher mit dem Büro ab.  Das Wettbewerbs-Team ist erreichbar unter: 069-71 91 54 80

Digital Media:

  • URLs

 Geschäftsberichte:

  • Bitte 3 Exemplare pro angemeldeten Geschäftsbericht für die Bewertung einschicken. Nur im Falle eines Online-Geschäftsberichts gib uns bitte die URL an

 

 

 Bewegtbild**:

  • Downloadlink
  • DVD
  • USB-Stick

Zukunft:

  • Alle oben genannten Präsentationsformen sind möglich.

** Datenformat für Filme: Quicktime oder MP4, nicht größer als HD 1080, nicht kleiner als HD 720

Alle Einreichungen bitte innerhalb der jeweiligen Anmeldefrist senden an:

GUTE GESTALTUNG 18
c/o GK FILM AG
Textorstraße 95 / Hinterhaus
60596 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten Mo-Fr: 9 bis 18 Uhr

 

Jury

Interdisziplinäre Berurteilung der Einreichungen durch eine hochkarätige und unabhängige und Jury

1/1

Das DDC-Bewertungsverfahren bildet die Grundlage für die Arbeit der Jurys. Hierbei werden die Arbeiten anhand von 5 Kriterien bewertet. In einem zweistufigen Prozeß werden die Einreichungen in jedem Jahr jeweils mit 0 bis 5 Punkten ausgezeichnet. Die Höchstpunktzahl für eine Einreichung ist demnach 25 Punkte. Die Vergabe von Bronze, Silber und Gold erfolgt durch intensive Beratung der Jury im zweiten Durchlauf. Hier ist die erreichte Punktzahl der Hauptindikator.

Die Fachjurys werden vom DDC eingeladen und zusammengestellt. Es sind in der Regel 5 Personen pro Fachjuy, darunter befinden sind sowohl DDC Mitglieder als auch Gäste. Die Zusammensetzung ist fachlich kompetent und in Alter und Geschlecht ausgewogen.

Außerdem gilt:

  • Alle Arbeiten werden von der interdisziplinär zusammengesetzten Jury begutachtet und bewertet. Die Jury setzt sich aus rund 50 Juroren in zehn Kategorien zusammen.
  • Jede Fachjury hat einen Vorsitzenden, der für den ordnungsgemäßen Ablauf verantwortlich ist.
  • Juroren senden keine eigenen Arbeiten in der eigenen Kategorie ein.

Hier die Aufstellung der Jury im Überblick.

Juryvorsitz 2017

Produkt
Farah Ebrahimi / e15

Architektur & Raum
Sarah Maier / Sarah Maier Handgewerke

Identität
Christian Prill / FACTOR

Digital Media
Dr. Renzo Vitale / BMW AG

Markenkommunikation
Laurent Lacour / hauser lacour kommunikationsgestaltung

Unternehmenskommunikation
Oliver Berger / Sennheiser

Geschäftsberichte
Norbert Möller / Peter Schmidt Group

Excellent Arts
Tom Ising / Herburg Weiland

Bewegtbild
Frank Schneider / Filmstyler Pictures

Zukunft (studentische Arbeiten)
Prof. Wilhelm Weber / Hochschule Darmstadt

Schirmherr der Jury
Dr. Joachim Unseld, Frankfurter Verlagsanstalt

 

 

Jetzt teilnehmen!

Auf unserer Online-Plattform kannst Du Deine Arbeiten in 6 einfachen Schritten anmelden.

Online-Anmeldung

Du hast Fragen?
Schau doch mal in die FAQ unter Download. Gerne senden wir dir auch unseren Wettbewerbs-Newsletter zu. Kontaktiere uns telefonisch oder per Mail:

069  ––  71 91 54 80
gutegestaltung@ddc.de

 

PDF Download

Alle Informationen zum Wettbewerb GUTE GESTALTUNG 18 auf einen Blick

PDF Download

Unsere FAQ für weitere Fragen rund um die Einreichung zu GUTE GESTALTUNG 18